Materials – Midterm Meeting 2021

Was passiert eigentlich in unserer größten Arbeitsgruppe MATERIALS?

Am 13. & 14. April 2021 hat sich unsere mittlerweile aus 68 Unternehmen bestehende Mobility Arbeitsgruppe Materials zu ihrem alljährlichem Midterm Meeting, dem ersten von zwei Jahrestreffen der gesamten Arbeitsgruppe, virtuell getroffen.

130 Teilnehmer aus den Mitgliedsunternehmen wurden über die Zwischenstände und aktuellen Vorhaben der einzelnen Fokusgruppen von der Arbeitsgruppenleiterin, Dr. Tina Schlingmann, und den Leitern der 6 Fokusgruppen, Bart Engendahl (Chromatic 3D Materials), Benjamin Haas (SLM Solutions), Joanna Marguier (Covestro), Giulitta Bertoli (ÖBB), Simon Treiber (Berger S2B), Maximilian Stöckle (Big Rep) & Markus Schneider (GKN Sinter Metals), informiert.

Die einzelnen Fokusgruppen haben großen Fortschritt generiert und wichtige Erkenntnisse gewonnen:

  • Market Needs hat anhand eines tatsächlich produzierten und aufs Genauste getesteten Modellbauteils die konventionelle mit der additive Fertigungsmethoden verglichen und ist zu erstaunlichen Ergebnissen gekommen. Mehr hierzu findet ihr im Mitgliederbereich.
  • Elastomers war Initiator eines Materialienkompasses, der nun auf weboostam.com gelauncht worden ist. Ab sofort können Nutzer additiver Fertigungsverfahren einen schnellen Überblick übers bereits existierende Materialien und ihre Eigenschaften bekommen und viel Zeit und Geld sparen.
  • High Performance Polymers hat sich unter dem Namen „RAILiability & Friends“ mit den acht größten europäische Bahnen (die die Arbeitsgruppe RAILiability bilden) zusammengetan. Gemeinsam erarbeiten die beiden Gruppe einen flammenfesten, additive fertigbaren Kunststoffe und beschäftigen sich zum Beispiel mit den Fragen: Welche Materialien sind bereits qualifiziert und verfügbar und was fehlt noch? Wie sehen die Testmethoden aus und welche Labore sind in Europa akkreditiert?
  • Metals hat dank des Neuzugangs der BAM spannende Folgeuntersuchungen zum Round Robin Test an AlSi10Mg auf der Agenda und bearbeitet neue Themenstellungen um den Druck von Kupfer und Stahl.
  • Testing Methods hat auf der WeBoostAM-Plattform eine große Datenbank mit selbigen Namen etabliert, die nun im nächsten Schritt mit Hilfe der Medical Materials Arbeitsgruppe um die medizinischen Standards ergänzt werden soll.
  • Technical Standards hat in einem Big Picture zunächst einen Überblick zu allen Aktivitäten im Bereich Testing generiert. Hieraus hat sich eine Task Force WAAM herauskristallisiert.

Es ist beeindruckend zu sehen, wie weit es diese Arbeitsgruppe seit ihrer Gründung vor nunmehr fast 3 Jahren (Geburtstag ist offiziell der 09. Juli, gerne vormerken) gebracht hat und das Netzwerk bedankt sich bei jedem einzelnen Mitwirkenden für die aktive und ergebnisorientierte Mitarbeit.

Dr. Tina Schlingmann, die zum 01. Mai eine neue Stelle bei unserem Mitgliedsunternehmen EOS antritt, bleibt auch weiterhin Leiterin der Arbeitsgruppe MATERIALS und freut sich auf weitere, produktive Treffen mit den Mitgliedern.

Share on twitter
share this on Twitter
Share on linkedin
share this on Linkedin
Share on facebook
share this on facebook
Das nächste Gesamtgruppentreffen wird wieder am 22. September zum Annual Meeting des Netzwerks in Berlin stattfinden! Hier gibt es den Kalendereintrag für das Annual Meeting