Automotive Lightweight Technology Expo in Tokio – ein Gemeinschaftsstand

Asiens führende Messe für Leichtbautechnologien lädt nächstes Jahr nach Tokio ein! Werdet im Januar 2022 Teil des „Made in Germany“ Gemeinschaftsstandes.

Das Auslandsmesseprogramm (AMP) des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) ermöglicht es Unternehmen zu günstigen Bedingungen an Auslandsmessen teilzunehmen.
Nun ist dies auch für die Schlüsseltechnologie Leichtbau möglich.

Die Automotive Lightweight Technology Expo ist Asiens führende Messe für Leichtbautechnologien im Automobilbereich, mit dem Fokus auf verschiedenste Materialien und Verarbeitungstechnologien zur Gewichtsreduzierung in der Automobilindustrie.

Institutionen, die im Automobilbereich tätig sind, können sich an dem Gemeinschaftsstand unter der Dachmarke „Made in Germany“ global positionieren und ihr Unternehmen dem Fachpublikum präsentieren und festigen.
Anmeldungen für den Gemeinschaftsstand sollten bis zum 06. Oktober erfolgen.
Bei Fragen rund um die Messebeteiligung und im Bezug auf das Pandemiegeschehen steht die LMI Leipziger Messe International GmbH zur Verfügung.

Kontakt:
Gesine Weickert
E-Mail:

Share on twitter
share this on Twitter
Share on linkedin
share this on Linkedin
Share on facebook
share this on facebook