AM Medical Days 2021 – Rückblick und Danke

Die allerersten AM Medical Days, eine Konferenz, die sich ausschließlich auf AM im medizinischen Bereich konzentriert, fanden am 22. und 23. November in Berlin statt und waren ein großer Erfolg.

Als wir 2019 unsere Medical Division ins Leben riefen, hatten viele Mitglieder ihre Zweifel an diesem Projekt – aber seither hat AM im medizinischen Bereich immer mehr an Bedeutung gewonnen. Deshalb waren wir der Meinung, dass es höchste Zeit für eine Konferenz ist, die sich ausschließlich auf AM-Anwendungen in diesem Bereich konzentriert.
Glücklicherweise haben wir mit IPM einen Partner gefunden, der von dieser Idee genauso überzeugt ist wie wir, und mit der Unterstützung der anderen Gründungspartner KUMOVIS, ottobock und dem Universitätsspital Basel fanden am 22. und 23. November die AM Medical Days zum ersten Mal im Estrel Hotel in Berlin statt.
Da MGA Medical maßgeblich für die Themensetzung und die Referentenliste verantwortlich war, haben wir uns schon viel von dieser Konferenz versprochen, denn wir wussten, dass so geschätzte Referenten wie Prof. Dr. Ute Schäfer von der Medizinischen Universität Graz und Dr. Florian Thieringer vom Universitätsspital Basel auf der Bühne stehen würden, aber unsere Erwartungen wurden trotzdem weit übertroffen: Die AM Medical Days 2021 waren zwei Tage voller Beispiele für innovative AM-Anwendungen in Medizin und Medizintechnik sowie interessanter Diskussionen mit den fachkundigen Gästen. Und zum Auftakt gab es einen sehr schönen Abendempfang bei Ottobock, bei dem Güngör Kara das Fenster zur digitalen Transformation in der Orthopädietechnik weit aufriss.
Es war erstaunlich zu sehen, dass es selbst in der aktuellen Krise möglich ist, eine sichere Veranstaltung durchzuführen, und wir waren froh, so viele Ärzte, Krankenhausmitarbeiter, Medizintechnikhersteller und Vertreter von Zulassungsbehörden sowie Krankenkassen zu treffen und über den technologischen Wandel hin zur additiven Medizin zu sprechen. Und natürlich war es auch schön, in der kleinen Ausstellung mit AM-Lösungsanbietern, wie Druckerherstellern, Materiallieferanten und Dienstleistern zu sprechen.
Ein herzliches Dankeschön an die IPM AG – Institut für Produktionsmanagement, die wieder einmal einen tollen Job mit dieser Hybrid-Veranstaltung gemacht hat und an alle Teilnehmer, insbesondere an alle Ärzte, die sich trotz der Corona-Pandemie und der kritischen Situation in den Kliniken Zeit für diese Veranstaltung genommen haben. Gemeinsam sind wir auf dem richtigen Weg, wir stärken AM! Und das war erst der Anfang, nächstes Jahr finden die AM Medical Days am 19. und 20. Oktober in Berlin statt und werden noch größer und besser sein.

Share on twitter
share this on Twitter
Share on linkedin
share this on Linkedin
Share on facebook
share this on facebook

Mobility goes Additive e.V.
Im Marienpark 22
12107 Berlin

e: 
t: +49 30 757 66 111
f: +49 30 757 66 113

© MGA Mobility | MGA Medical - Mobility goes Additive e.V.