Update Medical Division

Im letzten Monat hat sich in unserer Medical Division viel getan: erfahrt hier die aktuellen Neuigkeiten!

Seit der Gründung unserer Medical Division 2019 hat sich mehr und mehr heraus gestellt, dass die additive Fertigung und die Medizinbranche perfekt zusammen passen. Unter Leitung von Dr. Cora Lüders-Theuerkauf hat Medical goes Additive in den letzten zwei Jahren viele Themen bearbeitet und großartige Ergebnisse wie den MDR-Entscheidungsbaum hervorgebracht.

Was in den letzten Wochen in der Division passiert ist, erfahrt ihr hier:

Kick Off der neuen Arbeitsgruppe Pharmaceutics

Was für ein grandioser Auftakt! Am 28.10 wurde die neue Arbeitsgruppe Pharmaceutics ins Leben gerufen und gekommen waren Vertreter von Merck, Takeda, Körber, Uhlmann und Syntegon. Zwei fantastische Keynotes mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten, die die Pharmaindustrie umtreiben – Medikamentenentwicklung und die Bereitstellung von Ersatzteilen – haben trotzdem die Gemeinsamkeiten aufgezeigt: AM muss in der Pharmazie sichtbarer werden, um den Mehrwert für alle Stakeholder aufzuzeigen. Es wurden Ideen und Visionen aufgelistet und erste Themenschwerpunkte für die nächsten Treffen festgelegt. Dazu sind alle Akteure der Wertschöpfungskette – Materialhersteller, Zulieferer und pharmazeutische Unternehmen herzlich eingeladen.

Arbeitsgruppe Hospitals

Am 13. Oktober hatten wir wieder einmal das Vergnügen Jonathan Morris in einer virtuellen Keynote zum Thema “Point of Care Manufacturing” zuhören zu dürfen. Sein schier unerschöpfliches Repertoire an klinischen Use Cases macht ihn zu einem der Pioniere der additiven Fertigung in Krankenhäusern. Seine Ideen zur Umsetzung der Additiven Fertigung und das Aufzeigen des echten Nutzens für den Patienten sind in der Mayo Clinic mittlerweile Alltag. Auch wir in Deutschland profitieren von dieser Expertise. Herzlochen Dank nochmals an Jonathan!

Workshop Orthopädietechnik

Am 30. September hat im Rahmen der Arbeitsgruppe MGA Medical Approval der erste Workshop für Orthopädie- und Medizintechniker stattgefunden. 12 Vertreter aus zertifizierten Stellen, Handwerksbetrieben und Orthopädieunternehmen haben teilgenommen und sich zum Thema “Testverfahren und Testmethoden” ausgetauscht. Dabei haben wir die Büchse der Pandora geöffnet und so viele Themenfelder identifiziert, dass daraus nun eine Reihe an Workshops etabliert wird, die in der Arbeitsgruppe Use Cases im nächsten Jahr beginnen wird.

Share on twitter
share this on Twitter
Share on linkedin
share this on Linkedin
Share on facebook
share this on facebook
Interesse an der Mitarbeit in einer der Arbeitsgruppen? Wir freuen uns über rege Teilnahme!