RAILiability & Friends

RAILiability has now considered inviting guests from the network to individual meetings with specific topics.

RAILiability & Friends

“Die Arbeitsgruppe RAILiability unserer Divison Mobility ist die Platform für den Austausch der Europäischen Eisenbahnen zum Einsatz additiver Fertigungsmethoden zum Beispiel im Ersatzteilbereich. Ziel ist es, Common Use Cases zu entwickeln, die zum Wohle aller Beteiligten genutzt werden können.
Von Anfang an war dies eine geschlossene Gruppe für die Eisenbahnen um einen Wissensaustausch auf Augenhöhe ohne externe Einflüsse zu ermöglichen.

Doch um auch die Expertise der anderen Mitglieder einzubeziehen, lädt RAILiability zukünftig Gäste aus dem Netzwerk zu individuellen Treffen mit spezifischen Themen ein. Der Name dieses neu eingeführten Meeting-Formats: “”RAILiability & Friends””!
Der Vorreiter für das neue Format wird die Arbeitsgruppe MATERIALS sein. Mit über 60 Mitglieder ist dies unsere mit Abstand größte Arbeitsgruppe, was nur verdeutlicht: wer mehr Genauigkeit, bessere Komponenten, neue Technologien und AM Anwendungen sucht, kommt um das Thema Werkstoffe nicht herum. Im Bereich Additive Manufacturing ist die Bandbreite der Materialien noch größer als die Anzahl der verschiedenen Technologien, weshalb Ziel der Arbeitsgruppe ist, gemeinsame Interessen zu bündeln, den Markt besser zu verstehen und AM gemeinsam voranzutreiben.

Die beiden Arbeitsgruppen RAILiability und MATERIALS werden sich beim ersten gemeinsamen Treffen am 03. Dezember mit dem Thema “”schwer entflammbare Kunststoffe”” befassen, den Entwicklungsbedarf diskutieren und das Thema weiter nach Vorne bringen.”

Share on twitter
share this on Twitter
Share on linkedin
share this on Linkedin
Share on facebook
share this on facebook